Seminar / Studienreise, 05. - 12.08.2022

Kulturforum: Das Baltikum in Europa Paul-Schiemann-Seminar 2022: Gemeinsame Geschichte – gemeinsame Zukunft

 

Datum: 05.08.2022 – 12.08.2022

Ort: Odensee | Odziena
Vietalvas pagasts, LV-5109 Pļaviņu novads Lettland

 

Wer waren die Deutschbalten? Warum kamen sie nach Livland? Was war (oder ist?) Livland überhaupt? Wie lebten die Deutschbalten mit den Esten und Letten über die Jahrhunderte zusammen? Und warum wurde bis jetzt nicht einmal Litauen erwähnt?

Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr gibt es beim Paul-Schiemann-Seminar. Eine Woche Zeitreise durch über 800 Jahre Geschichte mit internationalen Expert/innen für Teilnehmer/innen aus Estland, Lettland, Litauen und Deutschland.

Mit Vorträgen, Gruppenarbeiten, Diskussionen und einer Exkursion.

Kurssprache ist Deutsch (mindestens C1).

Teilnehmerbeitrag

100,– Euro für Teilnehmer/-innen aus Deutschland
50,– Euro für Teilnehmer/-innen aus übrigen Staaten
5,– Euro Nachlass für Mitglieder der Carl-Schirren-Gesellschaft

Anmeldung

Das Seminar richtet sich an Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen aus Hochschulen der EU und Schüler und Schülerinnen der Oberstufe ab 16 Jahren.

Eine Anmeldung ist verpflichtend bei:

Anastasija Baranovska
E-Mail: a.baranovska.dbjw[at]deutsch-balten.de

 

Weiterführende Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier. 

 


Ein Projekt des Deutschen Kulturforums östliches Europa in Zusammenarbeit mit der Deutschbaltischen Studienstiftung (dbjw)

www.odzienasmuiza.lv
Weitere Informationen zum Veranstaltungsort
deutsch | lettisch