50 Jahre Kulturstiftung / Begegnungstagung / Großveranstaltung / Internationale Konferenz / Jubiläumsveranstaltung, 11. - 13.06.2024

5. Jubiläumstagung „Heimatvertriebene und Heimatverbliebene – Zwei Seiten der gleichen Medaille: Kulturvermittler, Wissensvermittler und Träger der europäischen Idee“

Im Jahr 2020 richtete die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten (AGDM) in der FUEN erstmalig eine internationale Fachtagung unter dem Titel „Heimatvertriebene und Heimatverbliebene – Zwei Seiten einer Medaille“, aus. Die seit der deutschen Wiedervereinigung und dem politischen Umbruch in Mittel- und Osteuropa in den Jahren 1989/1990 in Dresden ausgerichtete Tagung in 2020 stieß auf beiden Seiten auf große Resonanz und wird seitdem alljährlich ausgerichtet. Die unter dem Motto „Kulturvermittler, Wissensvermittler und Träger der europäischen Idee“ stehende 5. Jubiläumsfachtagung ist vom 11.6. bis 13.6.2024 in Berlin geplant.

Heimatvertriebene und Heimatverbliebene sind heute wichtige Brückenbauer in Europa – sie sind gleichermaßen Kulturvermittler, Wissensvermittler und Träger der europäischen Idee. Beide verfolgen einen partizipativen Ansatz in ihrer Kulturarbeit und haben gemeinsame Ziele und Anliegen, die es zu stärken gilt. Insbesondere sollen Kooperationen sowie eine nachhaltige grenzüberschreitende Zusammenarbeit befördert werden.

Als Zeichen der Verbundenheit und Zusammenarbeit wird im Rahmen der Tagung ein dem Tagungstitel entsprechendes gleichnamiges Theaterstück uraufgeführt werden und alle Tagungsteilnehmer sind eingeladen am Festakt zum 50jährigern Bestehen der Kulturstiftung: „Kultur und Menschenrechte: Basis für Verständigung und Zusammenarbeit“ teilzunehmen.

Tagungsstätten:
Hotel NH Berlin Alexanderplatz, Landsberger Allee 26-32, 10249 Berlin
Pfefferberg Theater, Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin
Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5b, 10115 Berlin

Die Tagung wird finanziell durch das Bundesministerium des Innern gefördert.

Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen würden, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden Sie es an die folgende E-Mail Adresse veranstaltungen@kulturstiftung.org

Zum Programm der Tagung gelangen Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass unser Programm kontinuierlich aktualisiert wird und somit Programmänderungen unterliegt.

Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich mit unseren Bedingungen zu Foto- und Filmaufnahmen sowie unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Die erteilte Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.