Aktuelles

19. Juni 2024

„Kultur und Menschenrechte: Basis für Verständigung und Zusammenarbeit“ – Festakt zum 50jährigen Bestehen der Kulturstiftung in Berlin!

Mit einem feierlichen Festakt feierte die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen in der Katholischen Akademie in Berlin ihr 50jähriges Bestehen, an der zahlreiche Vorsitzende und weitere Vertreter der Landsmannschaften und  Vorsitzende und Vertreter der deutschen Minderheiten im östlichen Europa sowie weitere namhafte Vertreter und Vertreterinnen von Kultur und Wissenschaft, von Politik und Verbänden, aber auch treue […]

19. Juni 2024

Uraufführung des Theaterstückes „Heimatvertriebene und Heimatvertriebene – Zwei Seiten der gleichen Medaille“ im Pefferberg Theater in Berlin anlässlich der 5. Jubiläumsfachtagung

Anlässlich der gemeinsamen 5. Internationalen Jubiläumsfachtagung von Vertriebenenorganisationen und deutschen Minderheiten feierte das Theaterstück „Heimatvertriebene und Heimatverbliebene – Zwei Seiten der gleichen Medaille“ im Berliner Pfefferbergtheater seine Premiere. Die Idee zum Theaterstück entstand auf der Initiative von Thomas Konhäuser, Geschäftsführer der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen, Bernard Gaida, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten (AGDM) in der […]

27. Mai 2024

Themenabend „Flucht, Vertreibung und Beheimatung im Spiegel der Zeit“

Flucht, Vertreibung und Beheimatung – mit der Rückkehr des Krieges nach Europa sind diese Themen wieder in den Mittelpunkt gerückt. Was lernt die Gesellschaft eigentlich aus Krieg und Vertreibung und wie können Fragen der Beheimatung und Identität wieder verstärkt in die Diskussion aufgenommen werden – darum ging es in einer Podiumsdiskussion am 15. Mai 2024 […]

9. Mai 2024

5. Jubiläumsfachtagung „Kultureinrichtungen im Dialog“ in Stuttart“

Das im Jahr 2020 erstmals initiierte Format „Kultureinrichtungen im Dialog“ der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen hat sich in den letzten Jahren zu einer festen Plattform des Austausches zwischen Einrichtungen der eigenständigen Kulturarbeit der Heimatvertriebenen untereinander und mit fachlichen und wissenschaftlichen Einrichtungen des § 96 BVFG-Förderbereichs entwickelt. Die alljährliche Begegnungstagung ist fester Bestandteil der von der […]

17. April 2024

Ausstellung in Prag zeigt deutsche Brünner Persönlichkeiten aus sechs Jahrhunderten

In Prag eröffnete im Haus der nationalen Minderheiten eine Ausstellung über ausgewählte deutsche Brünner Persönlichkeiten aus sechs Jahrhunderten. Bis 29. April können sich Besucher über bekannte und weniger bekannte Biographien sowie über die Geschichte der heutigen mährischen Metropole informieren. Der Schriftsteller Robert Musil, die Frauenrechtlerin Ottilie Bondy oder der Baumeister Anton Pilgram. Sie sind nur […]

11. April 2024

Kulturstiftung und AGDM: Gemeinsam kulturelle Brücken in Europa schlagen!

Im Bundesministerium des Innern und für Heimat führte der Geschäftsführer der Kulturstiftung gemeinsam mit dem Sprecher der Arbeitsgemeinschaft deutscher Minderheiten (AGDM) in der FUEN, Bernard Gaida ein Gespräch mit der Beauftragten der  Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten Natalie Pawlik MdB. Geschäftsführer Konhäuser informiere über die umfangreiche Arbeit der Kulturstiftung, die sich seit Förderbeginn durch […]

11. April 2024

BdV-Präsident Dr. Fabritius beim BdV-Jahresempfang: „Arbeit der Kulturstiftung hat wertvollste Früchte getragen!“- Eindringliche Forderung nach Fortführung der Förderung über das Jahr 2024 hinaus

In der Katholischen Akademie fand am Dienstag, den 9. April, der diesjährige BdV-Jahresempfang des Bundes der Vertriebenen statt, an dem neben zahlreichen Repräsentanten des BdV, der Landsmannschaften, Einrichtungen aus den Reihen des §96 BVFG, Vertretern der deutschen Minderheiten  auch die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen, die dem BdV als außerordentlicher Mitgliedsverband angehört und die mit Vorstandsvorsitzenden […]

19. März 2024

Zukunftssicherung der Einrichtungen der eigenständigen Kulturarbeit: Workshop der Kulturstiftung „Praxistipps rund ums Vereinsrecht“ stößt auf große Resonanz  

Mit über 30 Teilnehmern veranstaltete die Kulturstiftung der deutschen Vertrieben am Freitag, den 15. März 2024 einen Online-Workshop mit Praxistipps rund ums Vereinsrecht. Birgit Aldenhoff, Referentin der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen für Kunstgeschichte und Heimatsammlungen, führte in die Thematik des Online-Workshops „Praxistipps rund ums Vereinsrecht“ ein und informierte über das Beratungsangebot der Kulturstiftung. Rechtsanwältin Christina […]

15. März 2024

Geschichte in Lebensbildern – die Historisch Ostdeutschen Gedenktage 2022 und 2023 sind erschienen!

Mit dem Erscheinen der Historisch Ostdeutschen Gedenktage 2022 und 2023 setzt die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen eine besondere Reihe von Lebensbildern bedeutender Persönlichkeiten und historisch prägenden Ereignissen fort. Das historisch-kulturelle Erbe der Deutschen in Osteuropa mag sich zunächst abstrakt und unbekannt anhören. Wenden wir uns aber prominenten Namen zu wie der Pazifistin Bertha von Suttner, […]

14. März 2024

MedienArbeitsGemeinschaft nimmt Fahrt auf!

Bei einem Online-treffen der MedienArbeitsGemeinschaft, die jüngst von der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten (AGDM) in der FUEN gegründet wurde, nahmen Medienvertreter aus Rumänien, Ungarn, Polen und dem Baltikum  teil. Die Vernetzung deutschsprachiger Medien der deutschen Minderheit in Osteuropa mit Medien der Vertriebenenorganisationen in Deutschland hat sich u.a. zum […]

24. Februar 2024

Den Schatz heben – der Dramaturgie-Workshop der Kulturstiftung der Vertriebenen auf einem Streifzug durch Geschichte, Gegenwart und die historischen Siedlungsgebiete

Der Workshop Dramaturgie in Film, Theater und Dokumentationen der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen diskutierte mehr als die verschiedenen Genres des Films und des Theaters, sondern wagte sich in unterschiedliche Bereiche der Vertriebenen-Historie vor. Die Geschichte der historischen deutschen Ostansiedlung soll anhand einer mystischen Mittelalterserie von einem beim Workshop gebildeten Autorenteam marktgerecht entwickelt werden und u.a. […]

8. Februar 2024

Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen gründet MedienArbeitsGemeinschaft in Zusammenarbeit mit der der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten (AGDM) in der FUEN

Die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen hat in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten (AGDM) in der FUEN eine MedienArbeitsGemeinschaft (MAG) gegründet. Die MedienArbeitsGemeinschaft bietet eine gemeinsame Plattform für Medienschaffende der Publikationsorgane und der neuen Medien der Vertriebenenorganisationen in Deutschland, der deutschen Minderheiten vorrangig im östlichen Europa und den Nachfolgestaaten der Sowjetunion, von Journalisten, Filmemachern und […]

2. Februar 2024

Unsere Vorfahren im Sudetenland: eine Reise durch Archive und Heimatsammlungen

Einladung Online-Workshop Ahnenforschung Heimatsammlungen Die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen für Wissenschaft und Forschung lädt ein zum Workshop „Ahnenforschung“ am 23. Februar 2024 um 16:00 Uhr. Zum Thema: Den Vorfahren auf der Spur  – Anregungen zur Familienforschung Die eigenen Wurzeln zu erkunden, mehr zu erfahren über Familie und Ahnen, sich mit nahen und fernen Verwandten in […]

18. Januar 2024

Die Verdienste von Landesbeauftragter Margarete Ziegler-Raschdorf werden unvergessen bleiben!

Heute am 18. Januar scheidet die Landesbeauftragte der hessischen Landesregierung für Heimatvertriebene und Spätaussiedler, Margarete Ziegler Raschdort, offiziell aus ihrem Amt. Frau Ziegler-Raschdorf hat sich in ihrer 15jährigen Amtszeit weit über die Grenzen des Landes Hessen hinaus größte Verdienste um die deutschen Heimatvertriebenen, Aussiedler und Spätaussiedler erworben, und ihr Einsatz zur Bewahrung des deutschen kulturellen […]

24. Dezember 2023

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2024

Abbildung: Krippenfiguren des in der Tradition der Böhmischen Krippen schnitzenden Patrick Ernst aus Naumburg Zum Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel wünscht die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen Zeit für Stunden der Muße und Besinnung sowie für das Jahr 2024 Gesundheit, Zufriedenheit, erfolgreiches Wirken und Gottes Segen. Herzlichen Dank für die erwiesene Unterstützung im vergangenen Jahr, verbunden mit […]

17. November 2023

Jugendorganisationen der Landsmannschaften und deutschen Minderheiten: „Junges Netzwerk Zukunft“ von AGDM und Kulturstiftung tagt erstmals in Präsenz gemeinsam!

Vertreter der Jugendorganisationen der deutschen Minderheit aus Kasachstan, Usbekistan, Ukraine, Russischer Föderation, Rumänien, Serbien, Polen sowie der von Jugendorganisationen der Landsmannschaften Vom 12. – 15. November fand die 32. Jahreskonferenz der Arbeitsgemeinschaft deutscher Minderheiten in der FUEN statt, an der erneut auch die AGDM-Jugendvertreter der Jugendorganisationen der deutschen Minderheiten teilnahmen. Auf Initiative von Kulturstiftung und […]

7. November 2023

Kulturstiftung verbindet und vernetzt: Dialogveranstaltung 2023 in Bonn

Das im Jahr 2020 erstmals initiierte Format „Kultureinrichtungen im Dialog“ der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen hat sich in den letzten Jahren zu einer festen Plattform des Austausches zwischen Einrichtungen der eigenständigen Kulturarbeit der Heimatvertriebenen untereinander und mit fachlichen und wissenschaftlichen Einrichtungen des § 96 BVFG-Förderbereichs entwickelt. Die alljährliche Begegnungstagung ist fester Bestandteil der von der […]

5. Oktober 2023

Rainer Zacharias: Botschaften der Marienburg – Neue Blicke auf die Burg des Deutschen Ordens

Das vorliegende Buch von Rainer Zacharias, einem hervorragenden Kenner der Geschichte der „stolzen“ Marienburg an der Nogat, stellt die ehemalige Hochmeisterresidenz des Deutschen Ordens, später königlich-polnische Residenz und preußisches Krongut, in einem neuen Licht vor. Es beschreibt in Wort und Bild ihren baulichen Entwicklungsgang, indem sie einerseits die Mauern sprechen lässt und andererseits darauf eingeht, […]

20. September 2023

Unser Wettbewerb „Begegnungen im Bildungshaus“ ist zu Ende und die Gewinner des ersten und zweiten Preises stehen fest

Gemeinsam gegen das Vergessen: Projektwettbewerb Begegnungen im Bildungshaus Mit Stolz und Freude haben wir die Gewinner unseres Projektwettbewerbs Begegnungen im Bildungshaus auf der Bühne des Ostdeutschen Markttages am 17. September in Bonn ausgezeichnet. Aus der Vielzahl der unterschiedlichen Einsendungen wählte unsere Jury einstimmig den ersten Platz – Paulina und Mark Martaler-Martin von KuBIK e.V. Verein […]

12. September 2023

Sächsischer Gedenktag für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Zwangsumsiedlung – Neukonzeption der Ausstellung im „Transferraums Heimat“

Laudator Prof Dr Frank-Lothar Kroll, Landtagsvizepräsidentin Andrea Dombois , Preisträgerin, Vorsitzender Frank Hirche, stellvertretende Vorsitzende Liane Labuhn und Landesbeaufragter Dr. Jens Baumann Jährlich gedenkt die Bundesrepublik Deutschland des Schicksals und Leids der deutschen Heimatvertriebenen. So auch der Freistaat Sachsen, welcher darüber hinaus diesen Gedenktag auf Beschluss des Sächsischen Landtages gesetzlich fixiert hat. Sachsen erinnerte am 10. September mit diesem […]

9. September 2023

Wanderausstellung „Romantik in Preußen“ wird in der Nikolaikirche in Görlitz gezeigt

In enger Partnerschaft und Kooperation mit der Evangelischen Kulturstiftung Görlitz präsentiert die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen für Wissenschaft und Forschung ihre Ausstellung „Romantik in Preußen – zwischen Königsberg, Marienburg, Berlin und Köln“ in der Nikolaikirche. Ab Samstag, den 9. September 2023 kann man die Ausstellung besuchen. Thematik der Ausstellung Die Begriffe „Romantik“ und „Preußen“ sind für den modernen […]

27. August 2023

„Krieg und Vertreibung – Geißeln der Menschheit“ Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen 2023

Der diesjährige zentrale Auftakt zum Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen  fand am 26. August 2023 unter dem Leitwort „Krieg und Vertreibung – Geißeln der Menschheit““ als Präsenzveranstaltung im Französischen Dom am Gendarmenmarkt in Berlin statt. Unter Erfüllung der geltenden Anwesenheitsbeschränkungen werden zahlreiche deutsche Heimatvertriebene, Flüchtlinge, Aussiedler und Spätaussiedler – Vertreter der Erlebensgeneration und […]

20. August 2023

Künstler als Brückenbauer – grenzüberschreitende Kulturvermittlung als Instrument der Völkerverständigung / Staatspräsident a.D. Levits: Was sie machen ist eine Korrektur des Weltbildes

Es waren Künstler im 18. Jahrhundert als Brückenbauer tätig, die gleichermaßen Vordenker des vereinten Europas im Baltikum waren. Die Erinnerung an diese Pioniere des heutigen Europas hält die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen wach. Unter dem Titel „Künstler als Brückenbauer – Vordenker hin zu einem vereinten Europa – Grenzüberschreitende Kulturvermittlung als Instrument der Völkerverständigung“ veranstaltete die […]

17. August 2023

Europäisches Friedenskonzert der deutschen Minderheit im Baltikum in Riga – Deutscher und ukrainischer Botschafter in Lettland danken für Unterstützung

Nach vier Jahren konnte vom Verband der Deutschen in Lettland erstmals wieder das Liederfest der deutschen Minderheit im Baltikum mit Chören aus Lettland, Estland und Litauen ausgerichtet werden, das mit einem „Europäischen Friedenskonzert“ in der Alten St. Gertrudkirche in Riga begangen wurde. Die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen unterstützte gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten (AGDM) […]

4. August 2023

4. Internationale Begegnungstagung Heimatvertriebene und Heimatverbliebene – Zwei Seiten der gleichen Medaille in Bayreuth

Vom 27. bis 30. Juni fand in Bayreuth die 4. Internationale Fachtagung der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten (AGDM) in der FUEN statt. Die Tagung mit dem Titel „Heimatvertriebene und Heimatverbliebene – Zwei Seiten der gleichen Medaille“ widmete sich dem Austausch und der Zusammenarbeit zwischen Landsmannschaften, nach §96 BVFG […]

28. Juli 2023

Menschenrechtsbeauftragter der Ukraine Dmytro Lubinets dankt Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen für Ausrichtung ihrer wissenschaftlichen Fachtagung zur Ukraine!

In Zusammenarbeit mit der von ihr geschäftsführend geleiteten Studiengruppe „Politik und Völkerrecht“ veranstaltete die Kulturstiftung, vom Bundeinnenministerium finanziell gefördert,  in Berlin eine historisch-völkerrechtliche Fachtagung zum Thema „Das deutsche Kulturerbe in der Ukraine im Spiegel der Geschichte: Perspektiven für eine kulturelle grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Standards für Minderheitenschutz als EU-Beitrittskriterium“, an der zahlreiche renommierte Wissenschaftler aus Deutschland […]

11. Juli 2023

Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs auf JUWOST-Tagung

Vom 16. bis 18. Juni fand die diesjährige Tagung der JUWOST („Junge Wissenschaft“ West-Ost) in Berlin statt. Der „Wissenschaftsworkshop“ wurde von der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen organisiert, um junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler noch enger zu vernetzen und ihre Forschung zum deutschen Kulturerbe im östlichen Europa zu fördern. Den Teilnehmenden wurde eine Plattform geboten, um ihre […]

14. Juni 2023

Kulturstiftung vermittelt Grundlagen der Pressearbeit

Am 02. Juni 2023 fand ein Online-Workshop der Beratungsstelle Öffentlichkeitsarbeit der Kulturstiftung statt, der das Thema „Pressemitteilungen schreiben“ behandelte. Pressemitteilungen spielen eine entscheidende Rolle, um auf die erfolgreiche Arbeit der nach §96 BVFG tätigen Einrichtungen der eigenständigen Kulturarbeit aufmerksam zu machen. Sie erhöhen die Sichtbarkeit einer Organisation und tragen dazu bei, das Bewusstsein der Öffentlichkeit […]

5. Juni 2023

Rumänischer Staatspräsident Johannis erfreut über wissenschaftliche Fachtagungen der Kulturstiftung in Rumänien in diesem Jahr

Am Sonntag, den 4. Juni 2023, fand in der Frankfurter Paulskirche die feierliche Verleihung des renommierten Franz-Werfel-Menschenrechtspreises des Zentrums gegen Vertreibungen statt. Der diesjährige Preisträger ist der rumänische Staatspräsident Klaus Johannis, selbst ein Siebenbürger Sachse. Bei dem feierlichen Festakt in der Paulskirche Frankfurt am Main wurde er für seinen unermüdlichen Einsatz für Menschen- und Minderheitenrechte […]

1. Juni 2023

73. Sudetendeutschen Tag in Regensburg ein „historischer Moment“

  Der Sudetendeutsche Tag vom 26. bis 28. Mai in Regensburg stand in diesem Jahr unter dem Motto „Schicksalsgemeinschaft Europa“. Höhepunkte des traditionellen Treffens der Sudetendeutschen waren die Verleihung des Europäischen Karls-Preises durch den Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe, an den Ko-Vorsitzenden des Deutsch-Tschechischen Gesprächsforums Bundesminister a.D. Christian Schmidt und den ehemaligen Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments […]