23. September 1898

Eröffnung des Stettiner Freihafens und die Enthüllung des Manzel-Brunnens

Zweifellos zählte der 23. September 1898 zu den bedeutenden Daten in der Stadtgeschichte der pommerschen Landeshauptstadt, als Kaiser Wilhelm II. in Anwesenheit von viel Prominenz die neuen Stettiner Hafenanlagen einweihte, mit deren Bau man mehr als vier Jahre zuvor begonnen hatte. Mit der feierlichen Eröffnung war der Wunsch verbunden, den Hafenplatz Stettin gegenüber anderen Ostseehäfen […]

5. April 1897

Sprachenverordnung für Böhmen und Mähren

Im Nationalitätenkonflikt in Böhmen versuchte er die stimmenstarken Jungtschechen aus der Opposition zu holen, indem er 1897 eine Sprachenverordnung für Böhmen und Mähren erließ. Demnach sollte die völlige Zweisprachigkeit der Verwaltung nach innen und außen eingeführt werden. Die Beamten sollten nun den Nachweis der Beherrschung beider Landessprachen erbringen. Dies hätte die Tschechen bevorzugt, da unter […]

31. März 1895

Der Weichseldurchstich bei Schiewenhorst

Als in der Nacht zum 1. Februar 1840 die Danziger Weichsel, der westliche Mündungsarm der Stromweichsel, infolge einer Eisstopfung den Dünengürtel der Binnennehrung beim Dorf Neufähr durchbrach und sich eine neue Mündung in die Ostsee schuf (siehe OGT 1990, S. 283-285), war nicht nur eine akute Gefahr für die gesamte Niederung, sondern auch für die […]

3. April 1848

Von priviligierter Nation zur nationalen Minderheit: Die Siebenbürger Sachsen in der Revolution von 1848/49

In der Historiographie der Siebenbürger Sachsen wird gewöhnlich die im Jahre 1876 erfolgte Auflösung ihres Selbstverwaltungsgebietes, des sogenannten Königsbodens, als die einschneidendste Zäsur in ihrer Geschichte seit der Einwanderung eingeschätzt. In Wirklichkeit handelt es sich dabei bloß um den Schlusspunkt einer Entwicklung, die bereits unter Kaiser Joseph II. 1781 durch die Einführung der sogenannten Konzivilität […]

Zeitstrahl

Historische Karten

© mr-kartographie, Gotha 2019, Erstveröffentlichung: Informationen zur politischen Bildung Nr. 340/2019 „(Spät-)Aussiedler in der Migrationsgesellschaft“, Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Bonn 2019

 

© mr-kartographie, Gotha 2019, Erstveröffentlichung: Informationen zur politischen Bildung Nr.
340/2019 „(Spät-)Aussiedler in der Migrationsgesellschaft“, Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Bonn 2019

 

© mr-kartographie, Gotha 2019, Erstveröffentlichung: Informationen zur politischen Bildung Nr.
340/2019 „(Spät-)Aussiedler in der Migrationsgesellschaft“, Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Bonn 2019
© mr-kartographie, Gotha 2019, Erstveröffentlichung: Informationen zur politischen Bildung Nr.
340/2019 „(Spät-)Aussiedler in der Migrationsgesellschaft“, Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Bonn 2019

 

© mr-kartographie, Gotha 2019, Erstveröffentlichung: Informationen zur politischen Bildung Nr.
340/2019 „(Spät-)Aussiedler in der Migrationsgesellschaft“, Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Bonn 2019