Heimatkreis Meseritz e.V. und / Heimatkreisgemeinschaft Birnbaum/Warthe

Institution:Heimatkreis Meseritz e.V. und
Adresszusatz:Heimatkreisgemeinschaft Birnbaum/Warthe
Straße:Am Eckbusch 35
Plz:42113
Ort:Wuppertal
Telefon:0202-720 156
E-Mail:albrecht.fischer-von-mollard@web.de
Webseite:http://www.heimatkreis-meseritz.de
Vorstand:Albrecht Fischer von Mollard
Stellvertreter:Joachim Gladisch
Heimatkreis:Heimatkreis Meseritz e.V. und Heimatkreisgemeinshaft Birnbaum/Warthe
Gremien:Vorstand 5 Personen, Beirat 8 Personen
regionale Untergliederung:Ortsgruppe Berlin, Hans-Jürgen Balz, Berlin
Anbindung Landsmannschaft:nicht formell, aber unterstützend: LWW
Patenschaft:Kreis Paderborn (1985)
Ziele:„…. die Erinnerung an den Heimatkreis Meseritz, früher Provinz Grenzmark Posen-Westpreußen, zuletzt Provinz Mark Brandenburg, wach zu halten und dafür Sorge zu tragen, daß Kultur und Sitte dieses Landesteiles nicht verschwinden, sondern im Gedächtnis seiner ehemaligen Bewohner und des deutschen Volkes, soweit dies möglich ist, erhalten bleiben.“
Gründungsjahr / Ort:1976
Gründer:Ernst Hoffmann, früher Meseritz
Veranstaltungen:Jährliche Bundestreffen, alternierend in Paderborn und Perleberg,Treffen der ehem. Einwohner einzelner Kleinstädte und Dörfer der Heimat in div. Orten des Bundesgebietes, Weihnachtsfeier für alle ehem. Meseritzer und Birnbaumer in Berlin
Zeitschriften:"Heimatgruß", 4x jährlich, Auflage z.Zt. 800
Einzeltitel:Stadt und Kreis Meseritz, Bd. 1-3 (1972-79)
Archiv:Sämtliche bisher erschienenen Ausgaben der Vereinszeitschrift HEIMATGRUSS ab Nr. 1/1949 online als pdf-Datei im digitalen Archiv unter http://www.heimatkreis-meseritz.de mit umfangreichem, detailliertem Register.- Heimatbezogene Literatur befindet sich in der auf die Martin-Opitz-Bibliothek, 44623 Herne, Berliner Platz 5 übertragenen „Meseritz-Sammlung“
Museum/Sammlung/Heimatstube:Die gemeinsam mit dem Nachbarkreis Schwerin in der Wewelsburg, Kreis Paderborn eingerichtete Heimatstube musste 2010 aufgelöst werden. Ausgesuchte Exponate des HKr Meseritz mit regionalem Bezug wurden 2012 dem Museum Miedzyrzecz als Dauerleihgabe für die Ausstellung Deutsche und andere Bewohner von Meseritz überlassen
Literatur:Heimatbücherei Meseritz 1 und 2, Unterstützung des HK für heimatbezogene Publikationen in Deutsch und Polnisch