Fachtagung Literaturgeschichte

8. Oktober 2021

Fachtagung der Kulturstiftung nahm deutsch-polnische Literaturbeziehungen in den Fokus

Am 20. Mai 2021 hätte Karl Dedecius, der große Übersetzer polnischer Literatur und verdiente Vermittler zwischen Deutschland und Polen, seinen 100. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass richtete die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen eine interdisziplinäre Fachtagung mit dem Titel „Verstehen und Verständigung: Deutsch-Polnische Literaturbeziehungen im 20./21. Jahrhundert“ aus. Im Fokus der Veranstaltung stand die Frage, wie […]

11. Dezember 2020

Wissenschaftliche Fachtagung der Kulturstiftung zeigt Danzig der Frühmoderne

Die wissenschaftliche Online-Fachtagung „Literarisches Leben und städtisches Selbstbewusstsein – Dichtung und Kultur in Danzig zu Lebzeiten von Johann Peter Titz“ der Kulturstiftung der deutschen Vertriebene n gab am 7. Dezember Einblicke in das kulturelle Leben Danzigs in der Frühmoderne. Die gesamte Veranstaltung wurde im Rahmen der Reihe „Kultur im Live-Stream“ der Kulturstiftung auf Youtube übertragen […]

24. November 2012

Lebenswelten im Rückspiegel – Donauschwäbische Literatur des 20. Jahrhunderts

Literaturwissenschaftliche Fachtagung, Sindelfingen, 24./25. November 2012 Wissenschaftliche Leitung: Stefan P. Teppert M.A.                 : Die Volksgruppe der Donauschwaben hat trotz der gewaltsamen Umbrüche des 20. Jahrhunderts, trotz der leidvollen Erfahrungen von Verfolgung und Vertreibung eine reichhaltige und qualitätvolle deutschsprachige Literatur hervorgebracht, die indes bislang weitgehend unbeachtet geblieben ist. […]

22. Januar 2011

Bis hin zum Gulag?

Literaturwissenschaftliche Fachtagung, Stuttgart, 22./23. Januar 2011 Bis hin zum Gulag? – Bestehen und Versagen deutschsprachiger Autoren des Ostens gegenüber den Herausforderungen des Totalitarismus Wiss. Leitung: Prof. Dr. Karol Sauerland, Warschau Redaktion: Dr. Ernst Gierlich, Bonn Ähnlich wie Herta Müller in ihrer „Atemschaukel“ dem Leser einiges zumutet, forderte das jüngste Literaturwissenschaftliche Symposium der Kulturstiftung der deutschen […]

16. Oktober 2009

Simon Dach im Kontext preußischer Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit

Literaturwissenschaftliche Fachtagung, Königswinter, 16./17. Oktober 2009 Simon Dach im Kontext preußischer Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit Wiss. Leitung: Prof. Dr. Klaus Garber, Osnabrück Redaktion: Dr. Ernst Gierlich, Bonn Die literaturwissenschaftlichen Fachtagungen der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen haben stets großen Zulauf. Normalerweise ist der Kreis auf 35-40 Teilnehmer beschränkt, diesmal aber war der Andrang so groß, dass […]

16. April 2009

Edzard Schapers Blick auf die Totalitarismen seiner Zeit

Literaturwissenschaftliche Fachtagung, Stuttgart, 16./17. April 2009 Edzard Schapers Blick auf die Totalitarismen seiner Zeit Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Karol Sauerland Redaktion: Dr. Ernst Gierlich Zu Unrecht vergessen: der Schriftsteller Edzard Schaper, am 30.9. 1908 in Ostrowo in der Provinz Posen geboren – an der damaligen Grenze Preußens zu Russland – am 29.1.1984 in Bern in […]

30. November 2007

Alfred Döblin – Judentum und Katholizismus

Literaturwissenschaftliche Fachtagung, Stuttgart, 30. November/1. Dezember 2007 Alfred Döblin – Judentum und Katholizismus Wiss. Leitung: Prof. Dr. Karol Sauerland, Warschau Redaktion: Dr. Ernst Gierlich, Bonn Einer breiteren Öffentlichkeit ist der 1957 verstorbene Alfred Döblin vor allem als Autor des Großstadtromans „Berlin-Alexanderplatz“ von 1928 bekannt, dies nicht zuletzt dank der Fernsehverfilmung von Rainer Maria Fassbinder aus […]

2. November 2006

Deutschsprachige Literatur im Baltikum und in St. Petersburg

Literaturwissenschaftliche Fachtagung, 2. – 4. November 2006 Deutschsprachige Literatur im Baltikum und in St. Petersburg – Kulturhistorische Aspekte Wiss. Leitung: Prof. Dr. Carola L. Gottzmann Redaktion: Dr. Ernst Gierlich Ungeachtet der exponierten geographischen Lage des Baltikums braucht die dort entstandene deutschsprachige Dichtung seit der frühen Neuzeit in Form und Inhalt den Vergleich mit Werken der […]

1. Oktober 2003

Schreiben an Grenzen

Literaturwissenschaftliches Symposium, Stuttgart, 1./2. Oktober 2003 Schreiben an Grenzen – zum 100. Geburtstag von Josef Mühlberger Wissenschaftliche Leitung und Planung: Priv.-Doz. Dr. Frank-Lothar Kroll, Chemnitz Redaktion: Dr. Ernst Gierlich, Bonn Wer Auskunft sucht über Leben und Werk des 1903 in Trautenau/Böhmen geborenen und 1985 im schwäbischen Eislingen verstorbenen Schriftstellers Josef Mühlberger, der immerhin vier Jahre […]

1. September 2002

Pommern – Literatur einer Grenzregion

Literaturwissenschaftliche Fachtagung, Stuttgart-Hohenheim, 11. – 13. September 2002 Pommern – Literatur einer Grenzregion Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Roswitha Wisniewski, Heidelberg Planung und Redaktion: Hans-Jürgen Parplies, Dr. Ernst Gierlich, Bonn Pommersche Literatur? Man muss nachdenken, wenn man nach Namen aus einer deutschen Provinz sucht, die in den Kriegswirren 1945 untergegangen ist. Ernst Moritz Arndt (1769 – […]