Fachtagung Staats- und Völkerrecht

4. Mai 2021

Konferenzreihe „Minderheitenschutz und Volksgruppenrechte in Mittel- und Mittelosteuropa“ widmete sich Bulgarien, Estland und Ukraine

Am 29. April setzten die Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten (FUEN) und die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen ihre seit Oktober 2020 laufende Konferenzreihe „Minderheitenschutz und Volksgruppen-rechte in Mittel- und Mittelosteuropa“ fort. Diesmal standen Estland, Ukraine und Bulgarien in Mittelpunkt. In zehnminütigen Referaten sprachen Expertinnen und Experten über den aktuellen rechtlichen und praktischen Umgang mit Minderheitenrechten in […]

30. März 2021

Konferenzreihe zu Minderheitenrechten in Mittel- und Mittelosteuropa widmete sich Ungarn, Kroatien und der Slowakei

Am 25. März 2021 setzten die Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten (FUEN) und die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen ihr im Oktober 2020 gestartetes und im Februar 2021 ausgeweitetes Online-Konferenzformat „Minderheitenschutz und Volksgruppenrechte in Mittel- und Mittelosteuropa“ fort. Der Fokus lag diesmal auf Ungarn, Kroatien und der Slowakei. In zehnminütigen Referaten schilderten Expertinnen und Experten den rechtlichen […]

2. März 2021

Kulturstiftung und FUEN setzen Konferenz „Minderheitenschutz und Volksgruppenrechte in Mittel- und Mittelosteuropa“ fort – Österreich, Italien und die Tschechischen Republik standen im Fokus

Am 25. Februar 2021 setzten die Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten (FUEN) und die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen ihr im Oktober 2020 gestartetes Online-Konferenzformat „Minderheitenschutz und Volksgruppenrechte in Mittel- und Mittelosteuropa“ fort. Der Fokus der für 2021 als Reihe konzipierten Fachtagungen lag diesmal auf Österreich, Italien und der Tschechischen Republik. In zehnminütigen Referaten schilderten Expertinnen und […]

28. Oktober 2020

Abschluss der zweitägigen Online-Konferenz „Minderheitenschutz und Volksgruppenrechte in Mittel- und Mittelosteuropa“ – Länderberichte zu Deutschland, Polen, Rumänien und Slowenien

Der abschließende Tag der zweitägigen Online-Konferenz „Minderheitenschutz und Volksgruppenrechte in Mittel- und Mittelosteuropa“ der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten (FUEN) und der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen für Wissenschaft und Forschung stellte gesetzliche Regelungen in Deutschland, Polen, Rumänien und Slowenien und deren praktische Umsetzungen in diesen Ländern gegenüber. Aus der Sicht der Wissenschaft, der Praxis und der […]

27. Oktober 2020

Auftakt der zweitägigen Online-Konferenz „Minderheitenschutz und Volksgruppenrechte in Mittel- und Mittelosteuropa“ – Grußworte von Dr. Fernand de Varennes, UN-Sonderberichterstatter betreffend Minderheiten und Parl. Staatssekretär Stephan Mayer MdB

Der erste Tag der zweitägigen Online-Konferenz „Minderheitenschutz und Volksgruppenrechte in Mittel- und Mittelosteuropa“ der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen und der Föderalistischen Union Europäischer Volksgruppen (FUEN) rückte drängende Fragen der Minderheitenrechte in den Fokus. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Moderatorin der Veranstaltung Angelika Mlinar, Ministerin für Kohäsionspolitik in Slowenien a.D. und Vizepräsidentin der FUEN, wies […]

21. Oktober 2020

Online-Tagung: Minderheitenschutz und Volksgruppenrechte

Die Online-Konferenz „Minderheitenschutz und Volksgruppenrechte unter besonderer Berücksichtigung der Länder in Mittel- und Mittelosteuropa“ der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten (FUEN) und der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen für Wissenschaft und Forschung soll ein Gesamtbild des Minderheitenschutzes und der Volksgruppenrechte in ausgewählten Staaten vermitteln – aus der theoretischen und praxisnahen Perspektive von Wissenschaft und Politik. Durch die Zusammenarbeit zwischen dem größten […]

29. Oktober 2019

Europas Grundwerte und Standards und ihre Umsetzung – insbesondere in den Ländern Mittel- und Ostmitteleuropas

Staats- und völkerrechtliche Fachtagung, Bonn, Gustav-Stresemann-Institut, 29./30. Oktober 2019 Wiss. Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gilbert H. Gornig, Marburg, und Prof. Dr. Peter Hilpold, Innsbruck Ist von der Europäischen Union die Rede, so wird regelmäßig vorgetragen, dass sie eine Wertegemeinschaft sei und dass die Werte, auf die sie sich gründe, europäische seien. Allerdings ist […]

4. Oktober 2018

Der Erste Weltkrieg und seine Folgen für das Zusammenleben der Völker in Mittel- und Ostmitteleuropa III

Staats- und völkerrechtliche Fachtagung, Königswinter, Arbeitnehmer Zentrum, 4./5. Oktober 2018 Internationale Fachtagung der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen in Zusammenarbeit mit der Studiengruppe für Politik und Völkerrecht Wiss. Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gilbert H. Gornig, Marburg   Recht als Macht oder Macht als Recht? Mit dem nunmehr dritten Teil der staats- und völkerrechtlichen Tagungsreihe […]

2. November 2017

Der Erste Weltkrieg und seine Folgen für das Zusammenleben der Völker in Mittel- und Ostmitteleuropa II

Staats- und völkerrechtliche Fachtagung, Königswinter, Arbeitnehmer Zentrum, 2./3. November 2017 Internationale Fachtagung der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen in Zusammenarbeit mit der Studiengruppe für Politik und Völkerrecht Wiss. Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gilbert H. Gornig, Marburg Friedensverträge und ihre Auswirkungen In der nunmehr zweiten Fachtagung der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen, Bonn, und der Studiengruppe […]

20. Oktober 2016

Der Erste Weltkrieg und seine Folgen für das Zusammenleben der Völker in Mittel- und Ostmitteleuropa I

Staats- und völkerrechtliche Fachtagung, Königswinter-Heisterbacherrott, Haus Schlesien, 20./21. Oktober 2016 Internationale Fachtagung der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen in Zusammenarbeit mit der Studiengruppe für Politik und Völkerrecht Wiss. Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gilbert H. Gornig, MarburgProf. Dr. Hans-Detlef Horn, Marburg Der Erste Weltkrieg, der oft als „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ bezeichnet wird, er hat […]

29. Oktober 2015

Migration, Asyl, Flüchtlinge und Fremdenrecht – Deutschland und Europa vor neuen Herausforderungen

Staats- und völkerrechtliche Fachtagung, Königswinter 29./30. Oktober 2015 Internationale Fachtagung der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen in Zusammenarbeit mit der Studiengruppe für Politik und Völkerrecht Wiss. Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gilbert H. Gornig, Marburg Prof. Dr. Hans-Detlef Horn, Marburg . Gemeinsam mit der Studiengruppe für Politik und Völkerrecht führte die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen […]

17. Oktober 2014

„Territoriale Souveränität“ und „Gebietshoheit“ – Grundlagen der Sicherung des gefährdeten Friedens im östlichen Europa und in der Welt

Staats- und völkerrechtliche Fachtagung, Königswinter 17./18. Oktober 2014 Internationale Fachtagung der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen in Zusammenarbeit mit der Studiengruppe für Politik und Völkerrecht Wiss. Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gilbert H. Gornig, Marburg Prof. Dr. Hans-Detlef Horn, Marburg . Als im vergangenen Jahr das Programm der diesjährigen internationalen Fachtagung der Kulturstiftung der Vertriebenen […]

12. Oktober 2012

Nationales Wahlrecht und internationale Freizügigkeit – Konfliktstoff im zusammenwachsenden Europa?

Staats- und völkerrechtliche Fachtagung, Königswinter 12./13. Oktober 2012 Internationale Fachtagung der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen in Zusammenarbeit mit der Studiengruppe für Politik und Völkerrecht Wiss. Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gilbert H. Gornig, Marburg Prof. Dr. Hans-Detlef Horn, Marburg Erst jüngst hat das Karlsruher Bundesverfassungsgericht das Wahlrecht von Auslandsdeutschen gestärkt. Nach der Entscheidung vom […]

7. Dezember 2010

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker

Staats- und völkerrechtliche Fachtagung, Kloster Banz 7./8. Dezember 2010 Das Selbstbestimmungsrecht der Völker – Eine Problemschau Expertentagung in Kooperation mit der Studiengruppe für Politik und Völkerrecht und der Hanns-Seidel-Stiftung, München Wiss. Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gilbert H. Gornig, Marburg Prof. Dr. Hans-Detlef Horn, Marburg “Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses […]

25. Oktober 2010

Eigentumsrecht und Enteignungsunrecht

Staats- und Völkerrechtliche Fachtagung, Bad Pyrmont, 25./26. Oktober 2010 Eigentumsrecht und Enteignungsunrecht – Analysen und Beiträge zur Vergangenheitsbewältigung, Teil III Wiss. Leitung: Prof. Dr. Hans-Detlef Horn, Prof. Dr. Dr. h.c. Gilbert H. Gornig „Will das Recht auf Dauer seine sozialen Funktionen erfüllen, verlässlichen Frieden stiften und gerechte Ordnung zu schaffen, muss es auf dem Weg […]

26. April 2008

Der Dialog über den Schutz des Eigentums als Beitrag zur Verständigung mit den östlichen Nachbarn, Teil II

Staats- und völkerrechtliche Fachtagung, Königswinter, 26. – 28. April 2008 Der Dialog über den Schutz des Eigentums als Beitrag zur Verständigung mit den östlichen Nachbarn, Teil II Wiss. Leitung: Prof. Dr. Gilbert H. Gornig, Prof. Dr. Hans-Detlef Horn Redaktion: Dr. Ernst Gierlich Der Schutz des Eigentums im europäischen Kontext ist ein Thema, das nach wie […]

4. Oktober 2006

Der Dialog über den Schutz des Eigentums der nationalen und ethnischen Minderheiten als Beitrag zur Verständigung mit den östlichen Nachbarn

Staats- und völkerrechtliche Fachtagung, Königswinter, 4. – 6. Oktober 2006 Der Dialog über den Schutz des Eigentums der nationalen und ethnischen Minderheiten als Beitrag zur Verständigung mit den östlichen Nachbarn Wiss. Leitung: Prof. Dr. Gilbert H. Gornig Redaktion: Dr. Ernst Gierlich Es ist ein erstaunliches Phänomen, dass im deutschen Diskurs über die Osterweiterung der Europäischen […]

2. November 2005

Der internationale Kulturgüterschutz

Staats- und Völkerrechtliche Fachtagung, Stuttgart-Hohenheim 2. – 4. November 2005 Der internationale Kulturgüterschutz – Seine Bedeutung für die Zeugnisse deutscher Kultur und Geschichte im östlichen Europa 60 Jahre nach Kriegsende, Flucht und Vertreibung Wiss. Leitung: Prof. Dr. Gilbert H. Gornig Redaktion: Dr. Ernst Gierlich Kunstwerke, Gegenstände der Wissenschaft, der Kultur und der Religion haben für […]

1. März 2004

Das Recht auf die Heimat

Staats- und völkerrechtliche Fachtagung, Königswinter, 3. – 5. März 2004 Das Recht auf die Heimat – Grundsatzfragen und aktuelle Probleme – insbesondere im Hinblick auf die Ost-Erweiterung der Europäischen Union Wiss. Leitung: Prof. Dr. Dieter Blumenwitz, Prof. Dr. Dietrich Murswiek Tagungsleitung: Hans-Günther Parplies, Dr. Reinold Schleifenbaum Redaktion: Dr. Ernst Gierlich Anfang März 2004 führte die […]