Zurück Weiter

Wer wir sind

Zentrale Einrichtung aller Vertriebenen zum Zweck der Erhaltung, Pflege und Weiterentwicklung der Kultur und Geschichte aller
historischen deutschen Ost- und Siedlungsgebiete, Förderung der Wissenschaft und kulturelle Breitenarbeit.

Aktuelles

Silderbild mit Buchtitel "Vertriebene in SBZ und DDR"

Neues Buch zu Vertriebenen in SBZ und DDR erscheint im Juni

mehr »

Premiere mit Königsberger Liedkultur des Barock

mehr »

Jugendorganisationen der Landsmannschaften und Spätaussiedler im Dialog mit Landesbeauftragter Westmann MdL

mehr »
125 Jahre DFC Prag Collage

Prag fast deutscher Meister – aus Geschichte und Gegenwart des Deutschen Fußballclubs Prag

mehr »

Nächste Veranstaltungen

Paneuropa-Tage

18. Jun bis 20. Jun 2021
Tagung

Die Paneuropa-Union lädt ein zum diesjährigen Europakongress der Paneuropa-Union Deutschland e.V., den Paneuropa-Tagen in Trier und Luxemburg vom 18. bis 20. Juni 2021. Das vollständige Programm finden der Paneuropa-Tage finden Sie hier. Das Anmeldungsformular zur Teilnahme der Paneuropa-Tage finden Sie hier. Weiterführende Informationen zum Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

Die Bundesregierung gedenkt der Opfer von Flucht und Vertreibung

20. Jun 2021
Online-Gedenkstunde

Seit dem Jahr 2015 jährlich am 20. Juni begeht die Bundesregierung gemeinsam mit dem Weltflüchtlingstag den „Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung“. An diesem Tag wird der deutschen Heimatvertriebenen der Kriegs- und Nachkriegszeit und darüber hinaus der weltweiten Opfern von Flucht und Vertreibung gedacht. Die aus diesem Anlass üblicherweise stattfindende zentrale Gedenkstunde findet […]

Fritz Bracht (1899-1945) – Gauleiter von Oberschlesien. Eine politische Biographie zwischen Plettenberg und Kattowitz.

22. Jun 2021
Vortrag

Buchvorstellung und Vortrag mit Dr. Mirosław Węcki (Uniwersytet Śląski w Katowicach/Schlesische Universität Kattowitz)   Wer Informationen über Fritz Bracht sucht, der seit 1935 stellvertretender NSDAP-Gauleiter von Schlesien und von Anfang 1941 an Gauleiter von Oberschlesien war, mag zunächst überrascht sein, wenn er im Internet-Portal Westfälische Geschichte fündig wird. Tatsächlich stammte Bracht aus Heiden i. Lippe. […]

„Humboldtstraße Zwei“ (2016)

22. Jun 2021
Lesung

Begleitprogramm zur Ausstellung Veranstaltungstermin: 19 Uhr Referent: Harald Gesterkamp (Berlin) Veranstaltungsort: Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München Anmeldung erforderlich: 089-449993-0 telefonisch oder poststelle(at)hdo.bayern.de per E-Mail Das Schicksal einer deutschen Familie zwischen 1934 und 2014: Erich Plackwitz ist in den Dreißigerjahren als Richter am Amtsgericht in Jauer, einer Kleinstadt in Schlesien, tätig. Er verachtet Hitler und den Nationalsozialismus, dennoch […]