Zurück Weiter

Wer wir sind

Zentrale Einrichtung aller Vertriebenen zum Zweck der Erhaltung, Pflege und Weiterentwicklung der Kultur und Geschichte aller
historischen deutschen Ost- und Siedlungsgebiete, Förderung der Wissenschaft und kulturelle Breitenarbeit.

Aktuelles

Wanderausstellung „Romantik in Preußen“ wird bis Ende Juni im Werler Städtischen Museum Am Rykenberg gezeigt

mehr »

Kulturstiftung im Gespräch mit AGDM-Sprecher Bernard Gaida

mehr »

BdV-Jahresempfang – Bundesministerin Faeser würdigt Verdienste der deutschen Heimatvertriebenen / Dr. Dr. h.c. Alfred Eisfeld erhält BdV-Ehrenplakette

mehr »

Kulturstiftung digitalisiert „Heimatstube Rothmühl“ in Oestrich-Winkel

mehr »

Nächste Veranstaltungen

GHH: Das deutsch-russische Jahrhundert.Autorengespräch mit Prof. Dr. Stefan Creuzberger

23. Mai 2022
Vortrag

23. Mai, 18.00 Uhr Deutschland und Russland – es gibt kaum andere Staaten auf der Welt, deren Beziehungen während der vergangenen einhundert Jahre auch nur annähernd so nachhaltig durch Revolution und Umbruch, durch Terror und Gewalt sowie Abgrenzung und Verständigung geprägt worden sind. Diese drei gemeinsamen Wirklichkeiten bestimmten immer wieder das Weltgeschehen und wirken bis […]

Deutsches Kulturforum: Die deutsche Minderheit in der Republik Moldau und in Rumänien

24. Mai 2022
Seminar

Themennachmittag mit sechs Vorträgen   Datum: Di, 24.05.2022 Ort: Universitatea Pedagogică de Stat »Ion Creangă« | Staatliche Pädagogische Universität »Ion Creangă« Kischinau/Chișinău Strada Ion Creangă 1, 2069 Chișinău, Republik Moldau Zeit: ab 14.00 Uhr Gebühren: Kostenfrei Der Themennachmittag sollte 2020 im Rahmen des Jahresschwerpunkts des Kulturforums »Minderheiten – Mittendrin und anders« stattfinden, musste pandemiebedingt einige […]

BdV Hessen: Theaterpremiere „Die Tränen meiner Großmutter“ im Wiesbadener Haus der Heimat

28. Mai 2022
Ausstellung

  Der BdV Landesverband Hessen lädt herzlich ein zur   Theaterpremiere „Die Tränen meiner Großmutter“ am Samstag, 28. Mai 2022, um 18:00 Uhr (Einlass: 17:00 Uhr) im Haus der Heimat – Friedrichstr. 35, 65185 Wiesbaden   Im Rahmen eines mehrtägigen Theaterprojekts unter der Leitung der Autorin und Kulturschaffenden Katharina Martin-Virolainen beschäftigen sich junge Frauen mit […]

Haus des Deutschen Ostens: Johannes Künzig und das Banat. Ethnographische Forschung im östlichen Europa

2. Jun 2022
Vortrag

Referent: Kevin Back (München) Veranstaltungsort: Online oder Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München Veranstaltungstermin: 2. Juni 2022, 19 Uhr In Kooperation mit: Kulturwerk der Banater Schwaben e.V. Bayern Anmeldung erforderlich: 089-449993-0 telefonisch oder poststelle@hdo.bayern.de per E-Mail Der aus Baden stammende Volkskundler Johannes Künzig, begann in den 1930er-Jahren, ausgehend von süddeutschen Auswanderern, die Erforschung der Traditionen und Überlieferungen der Deutschen […]