Zurück Weiter

Wer wir sind

Zentrale Einrichtung aller Vertriebenen zum Zweck der Erhaltung, Pflege und Weiterentwicklung der Kultur und Geschichte aller
historischen deutschen Ost- und Siedlungsgebiete, Förderung der Wissenschaft und kulturelle Breitenarbeit.

Aktuelles

Ostdeutsche Kultur- und Heimatstuben mit Schönbacher Stube in Heppenheim digitalisiert

mehr »
Slider-Collage: Netzwerk Zukunft Jahresauftakt 2022

Jahresauftaktgepräch des Jungen Netzwerkes „Zukunft“

mehr »

Kulturstiftung zum Jahresauftakt im Gespräch mit AGDM-Sprecher Bernard Gaida

mehr »

Prof. Dr. Erich Müller mit Goldener Ehrennadel des Bundes der Vertriebenen, der Goldenen Ehrennadel der Landsmannschaft Weichsel-Warthe e.V. und der Ehrenmitgliedschaft des Vereins „Die Galiziendeutschen – Geschichte und Erinnerungskultur“ ausgezeichnet!

mehr »

Nächste Veranstaltungen

Ostpreußisches Landesmuseum: Leah Rabin – Friedensbotschafterin aus Königsberg

26. Jan 2022
Vortrag

Vortrag von Dr. Friederike von Natzmer 2G-Regel Eintritt: 4,00 € Durch eine Kindheit in Königsberg in einer wohlhabenden jüdischen Familie blieb Leah Rabin tief verwurzelt in der mitteleuropäischen Kultur. Nach Hitlers Machtergreifung 1933 (im Alter von fünf Jahren) emigrierte sie mit ihrer Familie nach Palästina, das damals ein britisches Mandatsgebiet war. 1948 heiratete sie Jitzchak […]

Haus des Deutschen Ostens: Ungarischer Gedenktag für die vertriebenen Ungarndeutschen

27. Jan 2022
Gedenktag

    Referent: Dr. Franz Metz (München) Veranstaltungsbeginn: 18 Uhr Veranstaltungsort: Online und Adalbert-Stifter-Saal im Sudetendeutschen Haus, Hochstraße 8, 81669 München Anmeldung erforderlich: 089-449993-0 telefonisch oder poststelle(at)hdo.bayern.de per E-Mail In Kooperation mit: Generalkonsulat von Ungarn in München         Traditionsgemäß laden das Generalkonsulat von Ungarn in München und das Haus des Deutschen Ostens im Januar 2022 wieder zu einer gemeinsamen […]

Präsentation des vom Land Nordrhein-Westfalen geförderten Digitalisierungsprojektes „Historisch ostdeutsche Heimatsammlungen in NRW“ mit Fachveranstaltung zum Thema „Digitalisierung im Museumsbereich Heimatsammlungen nutzen – Bildungsprozesse initiieren!“

2. Feb 2022
Online-Fachtagung, Online-Veranstaltung

In den letzten beiden Jahren konnte die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen dank der finanziellen Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen bislang insgesamt 20 Heimatsammlungen digitalisieren und auf der Internetseite www.heimatsammlungen.de in virtuellen Räumen präsentieren. Die erstellten „virtualisierten Heimatsammlungen“ bieten einer breiten Öffentlichkeit einen erleichterten Zugang zum reichen kulturellen Erbe des historischen deutschen Ostens – zu einem […]

Westpreußische Landesmuseum: Der Dom und die Kapitelsburg in Marienwerder (Kwidzyn) Referent: PD Dr. Christofer Herrmann

17. Feb 2022
Vortrag

17. Februar 2022, 18:00 Uhr     Die Burg des pomesanischen Domkapitels in Marienwerder (errichtet um 1320-1345) ist durch ihre Verschmelzung mit dem Dom (erbaut 1343-1380) ein einzigartiges Denkmal der gotischen Baukunst. Der Baukomplex zählt neben der Marienburg zu den bedeutendsten Werken der Architektur in Westpreußen. Besonders imponierend ist die Ansicht von der Westseite, vom […]