Neues Buch zu Vertriebenen in SBZ und DDR erscheint im Juni

Collage zur Buchvorstellung "Vertriebene in SBZ und DDR" am 16. Juni 2021

Einband des Buches "Vertriebene in SBZ und DDR"
Der Band „Vertriebene in SBZ und DDR“ von Hartmut Koschyk (Hg.) und Vincent Regente (Hg.) erscheint im be.bra wissenschaft verlag. Das 224 Seiten umfassende Paperback mit 15 s/w-Abbildungen ist im gut sortierten Buchhandel unter der ISBN 978-3-95410-274-7 für 24,- € erhältlich.

Das Schicksal der Vertriebenen in der SBZ  (Sowjetische Besatzungszone) und späteren DDR ist bislang wenig erforscht. Die Beiträge des Bandes „Vertriebene in SBZ und DDR“  nehmen das Thema in seinem ostmittel-europäischen Kontext in den Blick. Besondere Beachtung erfährt dabei die Resilienz der Vertriebenen und ihrer Erinner-ungen gegenüber der SED-Geschichtspolitik.

Es geht um den „Umsiedler“-Diskurs in Staat, Kultur und Gesellschaft, um die Behandlung des Themas in der Politik der SED und in der Arbeit des MfS, aber auch um die Verarbeitung in Literatur und Film. Erweitert wird die Perspektive um das Schicksal der Heimatverbliebenen in der Volksrepublik Polen und der Tschecho-slowakei sowie um gegenwärtige Fragen der Erinnerungskultur, der Integrationspolitik und der deutsch-polnischen Verständigung nach 1989.

Mit Beiträgen von Heike Amos, Jens Baumann, Gundula Bavendamm, Carl Bethke, Stefan Donth, Bernd Fabritius, Tilman Asmus Fischer, Bernard Gaida, Hartmut Koschyk, Irena Kurasz, Michael Schwartz und Matěj Spurný sowie einem Grußwort von Reinfried Vogler.

 

Die Herausgabe des Buches wurde gefördert durch die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen, die Deutsche Gesellschaft e. V. und das Bundesministerium der Innern, für Bau und Heimat.

 

Die Buchvorstellung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft e. V. wird live auf dem Youtube-Kanal der Kulturstiftung übertragen und anschließend dort als Aufzeichnung abrufbar sein: bit.ly/kulturstiftungvideo

Online-Stream-Hinweis

 

Der Veranstaltungsflyer als pdf:
Flyer Buchvorstellung SBZ DDR Vertriebene KS und DG